Ich mag Kino - mal davon abgesehen, daß es manchmal zu lange Werbung und schlecht riechendes Popkorn knuspernde Nachbarn gibt. Mein letzter Fernseher wurde vor ca. 15 Jahren verschrottet, meist werde ich dazu beglückwünscht. Das Fehlen dieses sehr notwendigen Mobiliars bringt viel Freizeit mit sich, auch für's Kino. Meine Lieblingskinos in Dresden sind das Ost, Metropolis und Schauburg, letztere ist mir leider manchmal etwas zu klebrig ;-). Hier meine Lieblingsfilme der letzten zehn Jahre sowie gelegentliche Kommentare. Mehr als 5..6 Filme pro Jahr habens nicht bis hierher geschafft, obwohl ich doch recht häufig ins Kino gehe.
Älteres
Schtonk!
Regie: Helmut Dietl
Darsteller: Götz George, Uwe Ochsenknecht, Christiane Hörbiger, Rolf Hoppe, Dagmar Manzel u.a.

Unvergeßlich.
1996
Trainspotting
Regie: Danny Boyle
Darsteller: Ewan McGregor, Ewen Bremner, Jonny Lee Miller, Robert Carlyle, Kelly MacDonald u.a.

Bedarf wohl keines Kommentars ...
Der Totmacher
Regie: Romuald Karmakar
Darsteller: Götz George (Fritz Haarmann), Jürgen Hentsch (Dr. Ernst Schultze), Pierre Franckh (Stenograph), Hans-Michael Rehberg (Kommissar Rätz), Matthias Fuchs (Dr. Machnik), Marek Harloff (Fürsorgezögling Kress), Christian Honhold (Wärter Schweimler), Joachim Krol

Götz George in einer seiner beeindruckensten Rollen, sehr sehenswert.
Dead Man
Regie: Jim Jarmusch
Darsteller: Johnny Depp, Gary Farmer, Lance Henriksen, Michael Wincott, John Hurt, Alfred Molina, Robert Mitchum, Mili Vital, Iggy Pop u.a.

Ausnehmend sehenswert, der Soundtrack auch sehr überzeugend.
Jenseits der Stille
Regie: Caroline Link
Darsteller: Sylvie Testud, Tatjana Trieb, Howie Seago, Emmanuelle Laborit, Sibylle Canonica u.a.
1997
Brassed off
Regie: Mark Herman
Darsteller: Pete Postlethwaite, Ewan McGregor, Tara Fitzgerald, Jim Carter, Kenneth Colley, Peter Gunn u.a.

Pete Postlethwaite - einfach phantastisch.
Hamlet
Regie: Kenneth Branagh
Darsteller: Kenneth Branagh, Derek Jacobi, Julie Christie, Richard Briers, Brian Blessed, Michael Maloney, Nicholas Farrell, Kate Winslet u.a.

Sieben Jahre in Tibet
Regie: Jean-Jacques Annaud
Darsteller: Brad Pitt, David Thewlis, B.D. Wong, Mako, Danny Denzogpa

Hat bei mir sicher ein paar Extrapunkte aus Bergsteigersicht geerntet, war aber auch so ganz gut.
Comedian Harmonists
Regie: Joseph Vilsmaier
Darsteller: Ben Becker, Heino Ferch, Ulrich Noethen, Heinrich Schafmeister, Max Tidof, Kai Wiesinger, Meret Becker, Katja Riemann, Noemi Fischer u.a.

Ausdrucksstarkes Zeitgemälde, eindrucksvolle Charaktere, sehr sehenswert.
1998
Die Musterknaben
Regie: Ralf Huettner Darsteller: Jürgen Tarrach, Oliver Korritke, Gerald Alexander Held, Herbert Knaup, Ellen Ten Damme u.a.

Für meinen Geschmack einer der besten deutschen Filme der letzten Jahre.
Tarrach & Korritke - ein "unschlagbares" Duo.
The Big Lebowski
Regie: Joel Coen
Darsteller: Jeff Bridges, John Goodman, David Huddleston, Julianne Moore, Steve Buscemi, John Turturro u.a.

L. A. Confidential
Regie: Curtis Hanson
Darsteller: Kevin Spacey, Russell Crowe, Guy Pearce, James Cromwell, David Strathairn, Kim Basinger, Danny DeVito u.a.

Obwohl als Thriller angelegt echtes Charakterkino, vom Feinsten.
Zugvögel - Einmal nach Inari
Regie: Peter Lichtefeld
Darsteller: Joachim Król, Peter Lohmeyer, Outi Mäenpää, Peter Franke, Oliver Marlo, Jochen Nickel

Joachim Król u. Peter Lohmeyer sind zwei meiner deutschen Lieblingsschauspieler, was wunderts also, daß dieser Film hier auftaucht.
Lola rennt
Regie: Tom Tykwer
Darsteller: Franka Potente, Moritz Bleibtreu, Heino Ferch, Herbert Knaup, Joachim Król, Nina Petri, Ludger Pistor, Armin Rohde, Lars Rudolph, Sebastian Schipper, Suzanne von Borsody u.a.

Der Eisbär
Regie: Til Schweiger, Granz Henman
Darsteller: Til Schweiger, Karina Krawczyk, Benno Fürmann, Florian Lukas, Vladimir Weigl, Jürgen Tarrach, Thierry van Werveke, Robert Victor Minich u.a.

Mainstream in guter Qualität, der Soundtrack hatte es mir angetan.
1999
Schwarze Katze, Weisser Kater
Regie: Emir Kusturica
Darsteller: Bajram Severdzan, Florijan Ajdini, Salija Ibraimova, Branka Katic, Srdjan Todorovic, Zabit Memedov, Sabri Sulejman, Jasar Destani u.a.

Allzeitklassiker, könnte man sich immer wieder mit Vergnügen ansehen.
Wenn der Nebel sich lichtet
Regie: John Sayles
Darsteller: Mary Elizabeth Mastrantoni, David Strathairn, Vanessa Martinez, Kris Kristofferson u.a.

Einer meiner Lieblingsfilme überhaupt. Das Licht, die Farben, die Charaktere - großes Kino der leisen Töne.
Raus aus Åmål
Regie: Lukas Moodysson
Darsteller: Alexandra Dahlström,Rebecca Liljeberg, Mathias Rust, Erica Carlson, Stefan Hörberg, Josefin Nyberg, Ralph Carlsson, Maria Hedborg u.a.
Ghost Dog
Regie: Jim Jarmusch
Darsteller: Forest Whitaker, John Tormey, Cliff Gorman u.a.

Klasse Film, Soundtrack ebenfalls.
Buena Vista Social Club
Regie: Wim Wenders
2000
American Beauty
Regie: Sam Mendes
Darsteller: Kevin Spacey, Annette Bening, Thora Birch, Wes Bentley, Mena Suvari, Peter Gallagher, Chris Cooper, Allison Janney u.a.

Kevin Spacey in Bestform.
Der talentierte Mr. Ripley
Regie: Anthony Minghella
Darsteller: Matt Damon, Gwyneth Paltrow, Jude Law, Cate Blanchett, Philip Seymour Hoffman, Jack Davenport, James Rebhorn, Sergio Rubini, Philip Baker Hall, Celia Weston u.a.
Der Tote Taucher im Wald

Regie: Marcus O. Rosenmüller
Darsteller: Dieter Pfaff, Jens Schäfer, Niki Greb, Ingo Naujoks, Johannes B. Kerner, Axel Milberg, Uwe Ochsenknecht, Michael Kind, Jack Recknitz, Michaela Schaffrath, Michael Tregor, Gert Burkard u.a.

Ritt ein wenig auf der neudeutschen Filmwelle, hatte aber doch ein paar klasse Szenen und Typen zu bieten. Kamera und Soundtrack sehr überzeugend. Zu unrecht etwas untergegangen.
2001
Chocolat
Regie: Lasse Hallström
Darsteller: Juliette Binoche, Lena Olin, Johnny Depp, Victoire Thivisol, Judi Dench, Alfred Molina, Peter Stormare, Carrie-Anne Moss, Leslie Caron, John Wood, Hugh O'Conor, Antonio Gil-Martinez, Helene Cardona, Harrison Pratt u.a.
Der Schneider von Panama
Regie: John Boorman
Darsteller: Pierce Brosnan, Geoffrey Rush, Jamie Lee Curtis, Leonor Varela, Brendan Gleeson, Harold Pinter, Catherine McCormack, Daniel Radcliffe, Lola Boorman, David Hayman, Mark Margolis, Martin Ferrero, John Fortune, Martin Savage, Edgardo Molino u.a.

Pierce Brosnan mal nicht als 007, Geoffrey Rush glänzend, insgesamt sehr unterhaltsam.
Die fabelhafte Welt der Amélie
Regie: Jean-Pierre Jeunet
Darsteller: Audrey Tautou, Mathieu Kassovitz, Rufus, Yolande Moreau, Artus de Penguern, Urbain Cancelier, Maurice Bénichou, Dominique Pinon, Claude Perron, Michel Robin, Isabelle Nanty, Clotilde Mollet, Claire Maurier, Serge Merlin, Jamel Debbouze u.a.
the man who wasn't there
Regie: Joel Coen
Darsteller: Billy Bob Thornton, Frances McDormand, James Gandolfini, u.a.

Hollywood kanns manchmal doch noch, Billy Bob Thornton in einer Glanzrolle.
Rushmore
Regie: Wes Anderson
Darsteller: Jason Schwartzman, Bill Murray, Olivia Williams, Seymore Cassel u.a.
2002
About Schmidt
Regie: Alexander Payne
Darsteller: Jack Nicholson, Kathy Bates, Dermot Mulroney, Hope Davis, u.a.

Jack Nicholson wieder mal ganz groß.
Schiffsmeldungen
Regie: Lasse Hallström
Darsteller: Kevin Spacey, Julianne Moore, Judi Dench, Cate Blanchett, Pete Postlethwaite, Scott Glenn, Rhys Ifans u.a.
Elling
Regie: Petter Naess
Darsteller: Per Christian Ellefsen, Sven Nordin, Per Christensen, Joergen Langhelle, Marit Pia Jacobsen, u.a.
Der Pianist
Regie: Roman Polanski
Darsteller: Adrien Brody, Thomas Kretschmann, Frank Finlay, Maureen Lipman, Ed Stoppard u.a.
2003
War irgendwie nicht so das Kinojahr, so mein Eindruck.
Nur sehr wenig Gutes.
Good by Lenin!
Regie: Wolfgang Becker
Darsteller: Daniel Brühl, Katrin Saß, Chulpan Khamatova u.a.
Das Wunder von Bern
Regie: Sönke Wortmann, Rochus Hahn
Darsteller: Peter Lohmeyer, Louis Klamroth, Peter Franke, Lucas Gregorowicz, u.a.
Luther
Regie: Eric Till
Darsteller: Joseph Fiennes, Alfred Molina, Jonathan Firth, Claire Cox, Peter Ustinov, Bruno Ganz, Uwe Ochsenknecht, Mathieu Carrière u.a.

Peter Ustinov ganz groß ...
2004
Schultze Gets the Blues
Regie: Michael Schorr
Darsteller: Horst Krause, Harald Warmbrunn, Karl-Fred Müller, Rosemarie Deibel, Wilhelmine Horschig, Anne V. Angelle u.a.

Klasse Film ...
Open Range
Regie: Kevin Costner
Darsteller: Robert Duvall, Kevin Costner, Annette Bening, Michael Gambon, Michael Jeter, Diego Luna, James Russo, Abraham Benrubi, Dean McDermott u.a.

Einer meiner Lieblingsfilme 2004, sehr gut gemachter, klassischer Western, phantastische Bilder, starke Leistung von Robert Duvall, Kevin Kostner sehr zurückhaltend. Ich glaube an diesem Film schieden sich die Geister gar sehr, ist sicher nicht jedermanns Sache. Wer je im wirklichen Cowboyland war, sieht's vielleicht auch wie ich, Landschaften prägen Charaktere.
Und Montags in der Sonne
Regie: Fernando León de Aranoa
Darsteller: Javier Bardem, Luis Tosar, Nieve de Medina, José Angel Egido, Enrique Villén, Celso Bugallo, Joaquín Clement, Serge Riaboukine u.a.

Schauspielkino vom Feinsten.
Zatoichi
Regie: Takeshi Kitano
Darsteller: Takeshi Kitano, Tadanobu Asano, Michiyo Ogusu, Daigoro Tachibana, u.a.

Für mich sofort ein Klassiker, sehr sehenswert.
Gegen die Wand
Regie: Fatih Akin
Darsteller: Birol Ünel, Sibel Kekilli, Catrin Striebeck, Meltem Cumbul, u.a.
Das große Rennen von Belleville
Regie: Sylvain Chomet

Animationsfilme mag ich manchmal ganz gern, dieser war einfach großartig - skurril, klasse gemacht.
2005
Kontroll
Regie: Nimrod Antal
Darsteller: Sandor Csanyi (Bulcsu), Zoltan Mucsi (Professor), Csaba Pindroch (Muki), Sandor Badar (Lecso), Zsolt Nagy (Tibi), Bence Matyasi (Gyalogkakukk), Gyözö Szabo (Shadow), Eszter Balla (Szofi), Karoly Horvath (Tamas), Laszlo Bicskei Kis (Doki), Jozsef Toth (Robert), Janos Derzsi, Balazs Lazar
Sideways
Regie: Alexander Payne (About Schmidt)
Darsteller: Paul Giamatti, Thomas Hayden Church

Angenehmer Humor, niveauvoller als Sonstiges aus Hollywood.
Alles auf Zucker!
Regie: Dani Levy
Darsteller: Henry Hübchen, Hannelore Elsner, Udo Samel, Golda Tencer, Steffen Groth

Sehr unterhaltsam.TD>
Aviator
Regie: Martin Scorsese
Darsteller: Leonardo DiCaprio, Cate Blanchett, Kate Beckinsale, John C. Reilly und Jude Law

Mich hatte es eher wegen der Fliegerei interessiert.
Seltene Gelegenheit die Hughes H-1 Racer Replika mal im Flug zu erleben.
Bilder von der H-4 Spruce Goose gab es auch noch!
Mathilde - eine große Liebe
Regie: Jean-Pierre Jeunet
Darsteller: Audrey Tautou, Gaspard Ulliel u.a.

Gut gespieltes Erzählkino, etwas lang.
2006
Das Leben der Anderen
Regie: Florian Henckel-Donnersmarck
Darsteller: Ulrich Mühe, Sebastian Koch, Martina Gedeck, Ulrich Tukur, Thomas Thieme

Schauspielkino der Meisterklasse, Ullrich Mühe spricht nur Weniges, sein Ausdruck einfach nur gut.
Thank You for Smoking
Regie: Jason Reitman
Darsteller: Aaron Eckhart, Maria Bello, Cameron Bright, Adam Brody und Robert Duvall

Unterhaltsame Satire über Tabakkonzerne und PR im Allgemeinen.
Als das Meer verschwand
Regie: Brad McGann
Darsteller: Matthew MacFadyen, Emily Barclay, Miranda Otto, Colin Moy, Jodie Rimmer

Spannend und gefühlvoll erzählter Familienthriller, sehr gute Schauspieler, phantastische Landschaftsaufnahmen der eigenartigen Szenerien in Central Otago.
2007
Wieder mal nicht so das tolle Kinojahr?
Naja, die Französische Filmwoche war doch recht gut.
Sie sind ein schöner Mann!
Regie: Isabelle Mergault
Darsteller: Michel Blanc, Medeea Marinescu ...

Charmat und leicht erzählte Geschichte, erfrischendes Unterhaltungskino.
Ratatouille
Regie: Brad Bird

Wieder mal ein klasse Animationsfilm, sehr schön.